Endodontie

Endodontologie - Wurzelbehandlung beim Zahnarzt

Viele Patienten kennen Ihn, den pulsierenden rasenden Zahnschmerz, der nur durch die Entfernung des Nervgewebes auszuschalten ist, die sogenannte Wurzelkanalbehandlung. Mit modernsten Techniken tun wir alles, um Ihren Zahn zu erhalten.

 

Was bedeutet Endodontie?

Durch mehrere Gründe wie z.B. eine tiefe Karies oder eine Zahnfraktur, können Bakterien in das Zahnmark gelangen. Dies führt zu einer oft schmerzhaften Entzündung , die das Gewebe unwiederbringlich zerstört. Aufgrund der Abbauprodukte der Bakterien und des Vordringens des Erregers entsteht eine Abwehrreaktion des Körpers rund um die Wurzelspitze. Diese Entzündung kann zu einem chronischen Entzündungsprozess führen, der aber auch jederzeit zu einem eitrigen Abszess ausarten kann.

Zahnerhalt durch Wurzelbehandlung

Ohne eine Wurzelkanalbehandlung ist es nun unmöglich den Zahn langfristig zu erhalten.Für einen langfristigen Erfolg muss es gelingen die Keime und das restliche Nervgewebe möglichst vollständig aus dem Kanal zu entfernen. Unser Ziel ist die Gesundung des Zahnes und somit sein Erhalt.

Es macht nach heutigem Wissensstand keinen Sinn, bei der Wurzelkanalbehandlung Kompromisse einzugehen, welche zwangsläufig die Verschlechterung der Prognose des betroffenen Zahnes bedeuten. Wir arbeiten mit neuesten Technologien und ggf. auch unter dem Mikroskop für den bestmöglichen Erhalt Ihrer Zähne.